skandinavische Einrichtungsstiljohanna Schultz wohnen

Einmal um die Welt mit Johanna – länderspezifisches Interior. Heute: Skandinavien

Foto: Jacquelyn | lark & linen

Der skandinavische Einrichtungsstil ist klar, natürlich und unkompliziert. Er konzentriert sich auf das Wesentliche. Um die langen und dunklen nordischen Winter zu überstehen braucht es ein behagliches und helles zu Hause.

5 Tipps für den skandinavischen Einrichtungsstil

Ein Stil, den ich auch sehr gerne mag. Daher möchte ich Euch fünf Tipps für eine moderne Skandinavische Einrichtung (oder: 5 Wege zum modernen Nordic-Chic) geben.

  1. Klarheit
    Skandinavisches Design ist bodenständig. Es legt Wert darauf, dass Produkte einen alltäglichen Nutzen und eine Bedeutung haben. Dies zeigt sich durch klare, auf die Funktion reduzierte Formen.
  2. Licht
    Die Konzentration liegt nicht nur auf Deckenlicht und Stehleuchte. Vielmehr werden zusätzlich verschiedene kleinere Lichtquellen eingesetzt. Fenster, Objekte und Lieblingsplätze werden so zu Lichtinseln. Und: Kerzenlicht macht auch Tagsüber eine schöne Stimmung.
  3. Natur
    Holz, vor allem helle Hölzer wie Birke, Fichte und Kiefer, sind ein weiteres charakteristisches Merkmal skandinavischer Einrichtung. Kein Wunder, denn die Länder Schweden und Norwegen zählen zu den am stärksten bewaldeten Ländern Europas. Weitere Naturmaterialien wie Leder, Wolle, Fell, Leinen, Porzellan und Glas passen ganz wunderbar dazu.
  4. Monochromie
    Eine entspannte Basis bilden Wände und Möbel in einer einheitlichen Palette aus Weiß- und Grautönen. Kombiniert wird mit Holz und Akzenten in Schwarz oder Anthrazit. Accessoires mit modernen grafischen Mustern und Pastelltönen bringen die notwendige Portion Lebendigkeit und Gemütlichkeit.
    Aber auch Liebhaber kräftiger, fröhlicher Farben finden ein Pendant im Skandinavischen Look. Zum Beispiel den traditionellen, ländlichen Stil mit seinen bunten Stickereien und dem berühmten, leuchtenden Schwedenrot.
  5. Klassik
    Die Skandinavische Formensprache gilt als zeitlos. Wegweisende Möbel- und Objektklassiker sind zum Beispiel Sitzmöbel wie “die Ameise” von Arne Jacobsen (1952), die Savoy Vase (1936) von Alvar Aalto oder das Drahtrahmenregal “String” von Nils Strinning (1949).

Umsetzung des Stils

Viele Skandinavische Designs findet Ihr auch bei mir im Showroom und im Onlineshop.

Skandinavien

Hier ein paar Beispiele:

 

[/vc_column_text]

Natürlich berate und helfe ich Dir auch gerne weiter! Ich bin einerseits deine persönliche Schatzsucherin für Vintagestücke mit Charaktereigenschaft. Andererseits ist mein Fachgebiet das Zusammenspiel von alten gelebten Objekten und klarem modernen Design unserer Zeit. Hochwertige Antiquitäten, Vintage und Zeitgenössisches, Farben, Textilien, Dekoration. Bei mir bekommst du alles aus einer Hand. Ob private oder öffentliche Räumlichkeiten, eine Neuinterpretation mit vorhandenen Möbeln oder Erschließung eines Freiraums – meine Wohnberatung richtet sich nach deinen Bedürfnissen.Ich bin ein Textblock. Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen Text zu ändern. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

[/vc_column][/vc_row]