Maison & Objet 2016

Meine Eindrücke von der Maison & Objet 2016 in Paris

Heute berichte ich über meinen Besuch der Maison & Objet 2016 in Paris. Hier kommen die neusten Interior-Trends! Lasst Euch inspirieren!

Maison & Objet 2016 in Paris

Kakteen

Die Ananas – die wir als Vase, Seifenschale und Posterdruck kennen, bekommt einen grünen Konkurrenten: Kakteen liegen voll im Trend.

Pflanzen

Das Thema Pflanzen erlebt insgesamt ein großes Comeback auf der Maison & Objet 2016. Besonders häufig sieht man hübsche Hängetöpfe aus Keramik oder Metall sowie kleine Glasvitrinen für den stilbewussten Indoor-Gärtner. Diese bestehen aus geometrisch zugeschnittenen Glasflächen, welche mit zarten Metallstegen eingefasst sind.

Maison & Objet 2016
Maison & Objet 2016
Maison & Objet 2016

Viel Glas!

Die Vitrinen bzw. Terrarien auf der Maison & Objet 2016 gibt es in den unterschiedlichsten Formen, von kantig-geometrisch über organisch geformte Modelle bis hin zum Miniatur-Gewächshaus. Und nicht nur grüne Schätze machen sich gut darin. Als Schatztruhe für Schreibutensilien oder Schmuck sehen sie genauso toll aus.

Auch gläserne Bilderrahmen zur Präsentation getrockneter botanischer Funde gibt es in diesem Schatullen-Look. Das erinnert an den Jugendstil und die Wende zum 20. Jahrhundert. Man macht direkt eine Zeitreise zu den Pavillons der Weltausstellung (oder zu Orangerien alter Schlösser), erkundet als Forscher unbekannte Flora oder findet sich in historischem Biologieunterricht wieder.

Natur pur

Auffällig ist: das Thema Natur zieht sich durch viele weitere Bereiche auf der Maison & Objet 2016. Stühle aus Naturmaterialien wie Korbgeflecht bleiben absolut angesagt. Formen aus der Natur werden aufgegriffen.

Bspw. erlebt auch der Peacock Chair ein Revival. Hier sogar in farbig:

Maison & Objet 2016
Maison & Objet 2016
Maison & Objet 2016

Aquarellmotive

Auf dem Esstisch wird es nach viel klassischem Weiß und zarten Pastelltönen wieder lebendiger. Hersteller zieren ihr Geschirr mit wunderschönen fantasievollen Aquarellmotiven. Besteck-Sets in den Farben Schwarz, Weiß oder Gold sind der absolute Renner.

Glühbirnen

Auch das Thema Glühbirnen ist auf der Maison & Objet 2016 weiterhin zu sehen. Der neueste Kniff sind Modelle, die einen aufwendigen Glühfaden „à la Edison“ mittels LED-Technik simulieren. Auch die Formen werden aufwendiger und abgedrehter.

Maison & Objet 2016

Ich freue mich, euch ab Oktober meine Auswahl aus Paris im Showroom, sowie im Onlineshop präsentieren zu können.