Sale

Kapitelle, Sakrale Schnitzereien um 1800, 2er Set

150,00  inkl. MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Enthält 0% Mehrwertsteuer (Differenzbesteuerung)
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

Nur noch 1 vorrätig

Diese zwei hübschen Kapitelle aus den Jahren um 1800 haben mal als Bauschmuck an einem Altar gehangen. Die beiden Säulenknäufe sind teilweise vergoldet und noch in ihrer originalen Fassung.

So ein Kapitell vergrößert die Auflagefläche auf einer Säule bzw. dient als Stützkonstruktion in einem Gebäude. Jedoch ist es meistens dann doch entbehrlich und dient einfach als purer Bauschmuck. Kapitelle wurden auch schon im alten Ägypten, Griechenland und Vorderasien verwendet.

Mir gefallen diese beiden geschichtsträchtigen Knäufe besonders gut, weil sie bauhistorisch so viel erzählen und dazu auch noch sehr dekorativ sind. Man kann sie auch wunderbar zweckentfremden und  als Buchstützen umfunktionieren oder auch einfach als Dekoration im Regal stehen haben.

H 11cm B 13cm T 11cm