Trumpf Kugelautomat, Lotterieautomat, Anfang 20.Jh.

1.260,00  inkl. MwSt. Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands
Kostenloser Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

 

 

Nur noch 1 vorrätig

Sehr seltener Lotterieautomat von der Schokoladenfirma Trumpf aus dem frühen 20. Jahrhundert. Die deutsche Firma Trumpf hat eine lange Unternehmensgeschichte, ist vor allem bekannt für die Herstellung von preiswerter Schokolade und hat heute ihren Sitz in Bergisch-Gladbach.

Der rechteckige Tischautomat ist aus Blech und hat noch die originale Sprühlackierung aus den 1930er Jahren. Der Grundton ist ein Signalrot, die typische Schablonen-Schrift ist in weiß gehalten und teilweise blau hinterlegt. Auf der Vorderseite findet man neben der Beschriftung, einen Schlitz für den Geldeinwurf, zwei Handräder und zwei kleine kreisförmige Sichtfenster. Oben auf dem kastenförmigen Automaten ist ein zusätzlicher Blechrahmen angebracht, welcher die inzwischen verblasste Spielanleitung aus Papier hält. An der Rückseite gibt es eine zusätzliche Wandbefestigung. Hier und da ist der Lack schon ab, aber die rostigen kleinen Stellen verleihen dem Gerät eine tolle Patina! Der Hersteller ist uns leider nicht bekannt, aber markiert ist der Automat mit D.R.P., welches die Abkürzung für Deutsches Reichs Patent ist. Angeblich wurde dieser Automat 1938 verboten, da er gegen das Glückspielgesetz verstieß.

Bevor es zu diesem Verbot kam, hatten Ladenbesitzer diesen bunten Automaten bei sich im Geschäft stehen oder hängen und nach Einwurf von 10 Pfennig wurde das Handrad langsam gedreht und es konnten verschieden farbige Kugeln gewonnen werden.

Für jede Farbe gab es einen individuellen Gewinn, vermutlich gab es auch Nieten. Nach Einwurf der 10 Pfennig erschienen die Münze und eine Kugel sichtbar in den zwei runden Fenstern. War man zufrieden mit Farbe und dem dazugehörigen Gewinn war der Ladenbesitzer gefragt den Gewinn auszuhändigen. War man nicht zufrieden oder hatte man eine Niete, konnte der Hebel betätigt und ein neues Spiel gestartet werden. Mit dem zweiten Handrad auf der rechten Seite des Automats konnte ein Frauenname ausgewählt werden, zeitgleich wurden die Kugeln neu gemischt.

Der kleine geschichtsträchtige Automat kann also eine ganze Menge und dabei sieht er auch noch ganz hervorragend aus! Ein tolles Stück für Sammler und alle die gerne mal aufs Glück setzen!

H 46cm, B 27cm, T 15cm